Fräsmaschine


Fräsmaschine

* * *

Fräs|ma|schi|ne 〈f. 19Werkzeugmaschine zum Fräsen

* * *

Fräs|ma|schi|ne, die:
Maschine für [automatisches] Fräsen.

* * *

Fräsmaschine,
 
Fertigungstechnik: eine Werkzeugmaschine zur Herstellung von Plan- und Formflächen durch spanende Bearbeitung mittels Fräsern. Kennzeichnend für die Fräsmaschine ist die Veränderbarkeit des waagerechten und senkrechten Abstandes zwischen Werkstück und Werkzeug, wobei die Vorschubbewegung vom Werkstück (Konsolfräsmaschine) oder vom Werkzeug (Bettfräsmaschine) ausgeführt werden kann. Neben den Bewegungsachsen sind für die Fräsmaschine v. a. Hauptspindeldurchmesser und -lage, Tischfläche und Steuerungsart von Bedeutung. Konsolfräsmaschinen besitzen eine im Maschinengestell nicht verschiebbare Hauptspindel; sie werden ausgeführt als Waagerechtfräsmaschinen mit waagerechter Hauptspindel, wobei der Vorschub des auf dem Tisch aufgespannten Werkstücks in Längs- oder Querrichtung vorgenommen werden kann, als Senkrechtfräsmaschinen, die durch die vertikale Fräserachse besonders zum Stirnfräsen geeignet sind, und als Universalfräsmaschinen mit einem um die senkrechte Achse schwenkbar gelagerten Tisch oder einem austauschbaren Fräskopf. - Bettfräsmaschinen (Ständerfräsmaschinen) sind durch am Maschinengestell verschiebbare Frässchlitten gekennzeichnet. Einständerbettfräsmaschinen mit senkrecht am Ständer geführter Fräseinheit und meist senkrechter Frässpindel entsprechen in ihrem Anwendungsbereich etwa den Universalkonsolfräsmaschinen. Planfräsmaschinen besitzen eine waagerechte Frässpindel, die in einer Zustellpinole axial verschiebbar ist. Langfräsmaschinen gibt es in unterschiedlichen Bauformen mit ein bis vier Fräseinheiten, die je nach Bauart senkrecht, waagerecht oder in beiden Richtungen verstellt, gegebenenfalls auch geschwenkt werden können; der Frästisch ist nur längs beweglich. Langfräsmaschinen dienen besonders zur wirtschaftlichen Fertigung großer, langer Werkstücke. Rundfräsmaschinen besitzen eine Baueinheit für die Rundvorschubbewegung zur Erzeugung zylindrischer Flächen. Nachformfräsmaschinen eignen sich zur Herstellung komplizierter Formen; ein Modellstück wird von einem Fühler abgetastet und der Fräser dazu gleichlaufend mit der Tasteinrichtung geführt. Sonderfräsmaschinen sind z. B. Gewindefräsmaschine, Wälzfräsmaschine, Gravierfräsmaschine, Nuten- und Langlochfräsmaschine, Rotornutenfräsmaschine, Kurven- und Ablängfräsmaschine; Universalwerkzeugfräsmaschinen bieten einen breiten Anwendungsbereich durch ein variables Baukastenprogramm von Zusatzeinrichtungen.

* * *

Fräs|ma|schi|ne, die: Fräse (2 a).

Universal-Lexikon. 2012.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fräsmaschine — Eine Fräsmaschine ist eine Werkzeugmaschine. Mittels rotierender Schneidwerkzeuge trägt die Fräsmaschine Material von einem Werkstück zerspanend ab, um es in die gewünschte Form zu bringen. Das Fräsen leitet sich vom Bohren ab, doch stehen dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Fräsmaschine — Fräs|ma|schi|ne …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Mutternbohrer, -fräsmaschine, -hobelmaschine, -presse, -schneidmaschine, -stoßmaschine — Mutternbohrer, fräsmaschine, hobelmaschine, presse, schneidmaschine, stoßmaschine, s. Schraubenherstellung …   Lexikon der gesamten Technik

  • Rundstabhobel- oder -fräsmaschine — Rundstabhobel oder fräsmaschine, s. Hobeln, Bd. 5, S. 77 f., Fig. 53 …   Lexikon der gesamten Technik

  • Palette (Technik) — Fräsmaschine mit 2 Paletten und Palettenwechsler …   Deutsch Wikipedia

  • Fräsmaschinen [1] — Fräsmaschinen dienen zur Bearbeitung von Metall und Holz mittels des mehrschneidigen Fräsers (s.d.). Die Fräsmaschine hat sich aus den Drehbänken und Bohrmaschinen entwickelt. Ebenso wie bei jenen Maschinen kann die Spindel, die das umlaufende… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Fräsmaschinenfall — Der Fräsmaschinenfall ist ein berühmter deutscher Rechtsstreit, der 1968 vom VIII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs entschieden wurde.[1] Der Fall ist für die juristische Ausbildung bis heute von Bedeutung, weil in ihm komplizierte Fragen des… …   Deutsch Wikipedia

  • Fräsmaschinen-Fall — Der Fräsmaschinenfall ist ein deutscher Rechtsstreit, der 1968 vom VIII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs entschieden wurde.[1] Der Fall ist für die juristische Ausbildung von Bedeutung, weil in ihm komplizierte Fragen des Sachenrechts… …   Deutsch Wikipedia

  • Konsolfräsmaschine — Eine Fräsmaschine ist eine Werkzeugmaschine. Mittels rotierender Schneidwerkzeuge trägt die Fräsmaschine Material von einem Werkstück zerspanend ab, um es in die gewünschte Form zu bringen. Das Fräsen leitet sich vom Bohren ab, doch stehen dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Tischfräse — Eine Fräsmaschine ist eine Werkzeugmaschine. Mittels rotierender Schneidwerkzeuge trägt die Fräsmaschine Material von einem Werkstück zerspanend ab, um es in die gewünschte Form zu bringen. Das Fräsen leitet sich vom Bohren ab, doch stehen dem… …   Deutsch Wikipedia